IT Monitoring

Managed Monitoring: proaktive Überwachung Ihrer IT-Systeme

Funktionierende IT-Systeme sind für Unternehmen in der heutigen digitalen Arbeitswelt eines der wichtigsten Instrumente. Eine Monitoring-Lösung sorgt für ein Maximum an Sicherheit. Nur durch umfassende und lückenloses IT-Monitoring wird es ermöglicht, schnellstmöglich auf Störungen zu reagieren oder diese bereits im Vorfeld zu vermeiden. Die ausführlichen Berichte dienen dabei nicht nur der Netzwerküberwachung, sondern können Ihr Unternehmen vor größeren Schäden bewahren.

Ihre Vorteile mit unserem IT-Monitoring

  • Sie erhalten eine stabilere IT und erhöhen Ihre IT-Verfügbarkeit

  • Technische Überwachung Rund um die Uhr

  • Wir handeln für Sie proaktiv und können so Folgekosten reduzieren

  • Schwachstellen in Ihrer IT-Infrastruktur entdecken und vor Cyberangriffen schützen.

  • Früherkennung und Warnungen bei Engpässen und Performance-Fehlern

  • Frühwarnung für Probleme und Fehler bei der Hard- und Software

  • Geregelte Kosten

Individuelle und bedarfsgerechtes IT-Monitoring von AuO IT-Solution

Die Kunden von AuO-IT Solutions sind alle mit Serviceverträgen am IT-Monitoring angeschlossen. Durch den Monitoring Agent findet eine lückenlose Dokumentation über Ihre gesamte IT-Infrastruktur statt. Anhand dieser Informationen können wir Ihr Unternehmen rund um die Uhr optimal betreuen. Auftretende Fehler können so schnell und gezielt bearbeitet werden, sodass größere Schäden oder Ausfälle minimiert werden.

Was genau ist IT-Monitoring?

Wenn über Monitoring-Systeme oder auch IT-Monitoring gesprochen wird, handelt es sich um ein Werkzeug für Systemadministratoren. Diese können verschiedene IT-Infrastrukturen von unterschiedlichen Unternehmen von der Ferne überwachen und auf Funktionalität prüfen.

Dabei werden unterschiedliche Werte ausgelesen. Bei unserem IT-Monitoring von AuO IT-Solution sehen wir zum Beispiel welche Systeme im Netzwerk angeschlossen sind, ob die Betriebssysteme oder die genutzten Programme auf dem aktuellsten Stand sind und ob die Festplatten noch genug Kapazität besitzen. Natürlich sehen die Admins auch wie lange Lizenzen gültig sind, wann der Rechner das letzte Mal neugestaltet wurde und vieles mehr.

IT-Monitoring selbst soll 24 Stunden und 7 Tage in der Woche also rund um die Uhr eine systemische Erfassung aller Prozesse oder Vorgänge protokollieren. Mit diesen Berichten lassen sich dann Analysen aufstellen und können verglichen werden. Anhand dieser Informationen können Systemausfälle und dadurch entstehende Kosten reduziert werden.

Die Systemadministratoren selbst habe keine Einsicht auf Ihren Desktop. Sollte es zu einem Problem kommen, zum Beispiel, Sie können ein Dokument nicht drucken. Werden Sie von einem Techniker angerufen und gefragt, ob dieser auf Ihren Computer zugreifen darf. Über eine Meldung vom Monitoring Agent erhalten Sie eine Frage, ob der Techniker auf Ihren Rechner via Fernwartung zugreifen darf. Die Admins selbst sehen also die technischen Daten Ihrer IT-Infrastruktur, aber haben über den Monitoring Agent keine direkte Einsicht auf ihre Dokumente.

Unsere Managed Produkte

Monitoring
Backup
Anti Spam
Mailsecurity
E-Mail
Anti-Virus
Workplace
Firewall
Archiv